Die Kulturpessimist*innen

KP066 I'm not throwing away my Old Guard

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

„Who lives, who dies, who tells your story?“

Musik in unseren Ohren: Ja, es ist wirklich passiert, die Kulturpessimist*innen haben ein Musical besprochen! Oder besser gesagt die Aufnahme der Broadway-Inszenierung des Musicals „Hamilton“ von Lin-Manuel Miranda um den titelgebenden Alexander Hamilton, einen der Gründerväter der Vereinigten Staaten. Und nachdem wir die offensichtlichen Fragen nach Musik, Rap, Poesie und deren Verknüpfung abgearbeitet haben, diskutieren wir über Turntables als Bühnendrehscheiben, über das (zu positive?) Bild der Gründerväter im Musical, über diverse Casts und darüber, wie Geschichte sich auch dadurch auszeichnet, dass sie immer auch Geschichtsschreibung ist – und wer die Geschichte weitererzählen darf, ist oft entweder von Machtfragen begleitet oder aber Glück.

Auch bei „The Old Guard“, dem neuen Netflix-Top10-Film von Regisseurin Gina Prince-Bythewood, geht es darum, wer stirbt und wer überlebt. Dass wir es hier mit 5 Hauptfiguren zu tun haben, die eine „bedingte Unsterblichkeit“ besitzen, macht die Frage nach Leben und Überleben und den Unterschieden dazwischen besonders spannend. Wir beschäftigen uns mit dem Empowermentpotential eines Films mit diversem Cast und gleich zwei Female Leads, dem Pilotcharakter eines „Netflix Superhero Cinematic Universe“, den wir in dem Film vermuten, und fragen uns schließlich etwas meta, woran es liegt, dass gerade dieser Film die Zuschauer*innen so spaltet.

In unserem Retrosegment ist dieses Mal das Jahr 2015 dran – ein Jahr mit groundbreaking Filmen und Serien, die unser Guckverhalten vielleicht für immer verändert haben. Ist das übertrieben? Vielleicht. Jedenfalls geraten wir ganz schön ins Schwärmen über Animationsfilme, die Gefühle perfekt abbilden, über Serien, die serielles Erzählen über 8 verschiedene Schauplätze perfektionieren, über Superheld*innen mal anders und über den besten Actionfilm aller Zeiten. Glaubt ihr nicht? Dann hört rein und erzählt uns hinterher, welche Filme und Serien euch im Jahr 2015 besonders begeistert haben.


Feedbecci

Dekadenrückblick: Das Jahr 2015

Film-Top10-Listen 2015 (Welt, USA, Deutschland)

Serienstarts 2015

Serienenden 2015

The Old Guard

Hamilton

Kulturpicks

Eric

Becci

Christopher

Podcast(abschieds-)grüße


Kommentare

Mork
by Mork on
Hallo Leute, paar Sachen zu Hamilton: Ich finde den Aspekt, das da lauter POC die weiße Geschichtsschreibung nacherzählen (mehr oder weniger) und das so abgefeiert wird, sehr komisch. Es ist auf jeden Fall beeindruckend gemacht und ich habe großen Respekt vor diesen ganzen Talenten, aber inhaltlich progressiv finde ich das nicht. Und *natürlich* kann die konkrete Ausführung einen großen Unterschied machen. Hamilton in einer Schulaufführung in Bottrop ist bestimmt nicht ganz so gut wie das Original-Ensemble am Broadway. Avatar ist auch ein gutes Beispiel. Absolut gemacht für's 3D-Kino. Das zuhause auf nem iPad zu gucken kann man sich doch echt sparen.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.